Wahlkampf für Europa!

Beim Wahlkampf für die Europawahl hatten wir heute Unterstützung von unserer Kandidatin Viola von Cramon.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Keine Gewalt beim Plakatieren oder im politischen Streit

Friedländer Grüne, SPD und CDU plakatieren gemeinsam

Es war eine gelungene Aktion, zu der sich die politischen Vertreter*innen der Friedländer Grünen, der SPD, der Freien Wählergemeinschaft Friedland und der CDU heute Vormittag, 08.05.2024, getroffen haben. Gemeinsam stellten sie klar gegen Gewaltübergriffe im Rahmen von Wahlkämpfen.

"Wer andere Menschen beim Plakatieren, an Wahlständen oder im politischen Streit bedroht, angreift oder attackiert, möchte Wählerinnen und Wählern seine Meinung aufzwingen und sie mundtot machen", erklären Bernd Tapken und Ute Haferburg von den Friedländer Grünen nachdrücklich. Das lehne die große Mehrheit der Bevölkerung ab. "Mit unserer Aktion wollen wir gemeinsam mit Vertreter*innen der anderen Parteien im Gemeinderat in unserer Gemeinde öffentlich zeigen, dass wir diese Übergriffe massiv verurteilen."

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 17.04.2024

Liebe Mitglieder, liebe InteressentInnen für grüne Politik vor Ort,

ich möchte euch hiermit zur diesjährigen Jahreshauptversammlung einladen. Sie findet am

Mittwoch, den 17.04.2024

um 20.00 Uhr

im Dorfkrug Groß-Schneen

Landstraße 10

statt. Die Tagesordnung umfasst bisher folgende Punkte:

  1. Begrüßung, Feststellung der Tagesordnung (kann noch ergänzt werden)
  2. Feststellen der Beschlussfähigkeit
  3. Bericht des Vorstands
  4. Kassenbericht, Mitgliederbestand
  5. Bericht der Kassenprüfer, Entlastung
  6. Vorstandswahlen
  7. Planungen zum Europa-Wahlkampf
  8. Berichte aus Kreistag, Gemeinderat, Ortsräten
  9. Verschiedenes

Wir freuen uns auf rege Beteiligung – Gäste sind willkommen!

Euer OV-Vorstand:

Ute Haferburg, Renate Schmalfuß, Britta Schnoor und Bernd Tapken

 

Friedländer Grüne auf der Gegendemo "Querdenker einfrieren"

Gegen "Quer"-denken, wir sind dabei!
Für eine Zukunft mit wirksamen Menschenrechten!
 

 

Die Grünen in Friedland wünschen allen Besucher*innen unserer Homepage ein gutes und frohes neues Jahr 2024!

Die Grüne Fraktion und die Partei beginnen dieses Jahr mit guten politischen Vorsätzen! Unser Hauptthema ist nach wie vor der Klimaschutz. Deshalb möchten wir auf die Veranstaltung der Gemeinde Friedland hinweisen: „Kommunale Nachhaltigkeit in der Gemeinde Friedland“. Sie befasst sich auch mit der Erarbeitung eines Friedländer Klimaschutzkonzeptes.

Nähere Informationen unter
https://www.friedland.de/aktuelles/2023/einladung-zur-auftaktveranstaltung-kommunale-nachhaltigkeit-in-der-gemeinde-friedland/

Die Veranstaltung findet am 7. Februar 2024 18.30 Uhr im Sporthaus Ballenhausen, Zum Ahrenbach 13, 37133 Friedland statt. Alle Interessierten können und sollen mitdiskutieren. Das endgültige Klimaschutzkonzept wird dann im Rat beschlossen und mit dem Klimaschutzkonzept des Landkreises Göttingen koordiniert.

Ein weiteres wichtiges Thema wird in diesem Jahr unser Antrag im Haushalt zur Erstellung eines Radwege- und Radverkehrskonzeptes sein, den wir 2023 eingebracht haben. Wenn das Fahrrad eine größere Bedeutung für die Arbeits- und Freizeitwege bekommt, können so auch erhebliche Mengen an CO² eingespart werden. Dazu muss die Nutzung eines Fahrrades auch für weitere Strecken auf sicheren Wegen möglich sein. Sprich, wir brauchen Fahrradwege.

Bisher haben sich weder SPD, CDU oder Freie Wähler mit der Thematik auseinandergesetzt und haben auch keine Gelder dafür in den Haushalt eingestellt.

Das möchten wir ändern!

Ein weiteres Thema ist das Aufstellen von E-Ladesäulen in der Gemeinde: Unser Antrag von 2020, der sich auf die Bereitstellung öffentlicher Ladesäulen für E-Autos bezieht, hat zwar Sympathie im Gemeinderat bekommen, bisher aber noch keine politische Unterstützung erfahren.

Das müssen wir vorantreiben!

Die Hochwasserproblematik bleibt weiter sehr aktuell, wie wir in der Gemeinde Friedland gerade erleben. Unser Antrag von 2016, der die Erarbeitung und Diskussion eines Hochwasserschutzkonzeptes vorsieht, ist zwar damals von der SPD-Fraktion und von Bürgermeister Friedrichs aufgegriffen worden, allerdings war dieses Verfahren schwer nachzuvollziehen und stark intransparent. Es wurde aber nur ein Hochwasserschutzprojekt für den Bereich Niedernjesa beschlossen, welches auch von der Landesregierung gefördert werden soll. Es wurde bisher auf Grund von Eigentümerproblemen noch nicht umgesetzt.

Mit diesen Zielen starten wir in 2024 und hoffen, diese Projekte für uns alle umzusetzen.

Wer gern mehr wissen möchte, kann sich gern mit uns in Verbindung setzen.

Bernd Tapken, Grüner Ortsvereinsvorsitzender in Friedland &
Ute Haferburg, Grüne Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>